Die Wissenschaft & die Forschung hinter Rehaler

Rehaler - Science & Research

Forschung

In einer wegweisenden Studie von 1950 konnte nachgewiesen werden, dass das Einatmen der korrekten Mischung von CO2 und O2 zum richtigen Zeitpunkt während der Entwicklung einer Migräneattacke sowohl die Aura-Symptome aufhalten, als auch die Entwicklung der Kopfschmerzen stoppen kann. Neuere Studien und Technologien haben die physiologischen Mechanismen dahinter weiter untersucht und dabei eine starke Verbindung sowohl auf vaskulärer, als auch auf neurologischer Ebene gefunden.

BalancAir, das Unternehmen hinter Rehaler, arbeitet seit 2009 in diesem Bereich und entwickelt Geräte zur Behandlung einer Reihe verschiedener neurologischer Erkrankungen.

BalancAir konzentriert sich auf die Entwicklung medizinischer Geräte, die nicht nur zweckmässig sind, sondern sich auch direkt in den mobilen und digitalen Alltag der heutigen Zeit integrieren lassen. Durch die Verbindung von Medizin und digitaler Innovation und die dadurch entstehenden ästhetisch ansprechenden, zweckmässigen und benutzerfreundlichen Produkte strebt BalancAir an, Patienten ein gesundes, produktives Leben zu ermöglichen.

Klinische Studien und Zulassungen

Rehaler wurde in einer randomisierten, kontrollierten, doppelblinden klinischen Studie für Migräne mit Aura getestet, wobei eine signifikant höhere Nutzerzufriedenheit und Schmerzlinderung im Vergleich zu Placebo nachgewiesen werden konnte (bei 78% der Attacken konnte bereits nach der zweiten Behandlung eine Schmerzlinderung nachgewiesen werden). Große Folgestudien, die auf unterschiedliche Migränearten fokussieren, sind jetzt in Vorbereitung.

Die klinische Studie zu Rehaler wurde an der Kopfschmerzklinik des Universitätsklinikums Aarhus in Dänemark durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie wurden im August 2018 in Cephalalgia veröffentlicht, dem höchstrangigen wissenschaftlichen Kopfschmerz-Journal der Welt. Der Artikel ist frei zugänglich und kann hier gelesen werden.

Rehaler hat die CE-Kennzeichnung der EU erhalten und ist 2018 in den europäischen Markt eingetreten. 

Rehaler -Cephalalgia

Wissenschaftliche Berater

Im Team von Rehaler arbeiten wir eng mit führenden Ärzten und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Migräneforschung zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte, Forschung und Informationen den höchsten Standards entsprechen. 

Henrik Winther Schytz

MD, PhD, DMSci - Dänisches Kopfschmerzzentrum

Henrik ist beratender Neurologe, außerordentlicher Professor und Migräneforscher am Dänischen Kopfschmerzzentrum des Universitätsklinikums Kopenhagen, Dänemark. Er hat eine Vielzahl  wissenschaftlicher Artikel zu Migräne, experimentellen Kopfschmerzmodellen, Kopfschmerzdiagnostik und dem Einsatz medizinischer Bildgebungsverfahren in der Kopfschmerzforschung veröffentlicht. 2015 wurde er mit dem Harold Wolff – John Graham Award der American Academy of Neurology für seine Forschung ausgezeichnet.

Parisa Gazerani

Cand. Pharm, PhD - Aalborg Universität

Parisa ist außerordentliche Professorin und Schmerzforscherin an der Abteilung für Gesundheitswissenschaften und -technologien der Universität Aalborg, Dänemark. Sie hat zahlreiche Publikationen in den Bereichen Migräne, pharmakologische Schmerzbehandlung und Schmerzphysiologie veröffentlicht. Außerdem ist sie eine von zwei Wissenschaftlern, die hinter einem innovativen Biomarker für Migräne stehen. 

Anders Hougaard

MD, PhD - Dänisches Kopfschmerzzentrum

Anders ist Neurologe und Forscher am Dänischen Kopfschmerzzentrum des Universitätsklinikums Kopenhagen, Dänemark. Er hat umfangreiche Forschungen in den Bereichen Migräne mit Aura, medizinischen Bildgebungsverfahren in der Kopfschmerzforschung und der Bedeutung von Triggerfaktoren bei Kopfschmerzen durchgeführt. 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen und unsere Dienste zu erbringen. Indem Sie rehaler.com nutzen, akzeptieren Sie die Bedingungen für den Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren.

Login to your Rehaler account