Wie wirkt Rehaler bei Migräne?

Rehaler behandelt Migräne mit CO2 – sicher und effektiv. Rehaler kontert effektiv die Ursache einer großen Anzahl von Migräneattacken: den Mangel an Sauerstoff- und Energiezufuhr im Gehirn zu Beginn der Attacke. Durch die Nutzung von Rehaler wird die Sauerstoff- und Energiezufuhr im Gehirn um bis zu 70% erhöht. Rehaler stoppt dadurch in den meisten Fällen effektiv die Attacke oder reduziert die Schmerzen drastisch.

Kurze Übersicht

  • Durch die Erhöhung des CO2-Gehalts und der Sauerstoff- und Energiezufuhr an das Gehirn können viele Migräneattacken gestoppt oder gelindert werden.
  • Migräne wird oft durch mangelnde Sauerstoff- und Energiezufuhr im Gehirn verursacht. Das liegt an der Verengung einiger oder aller Blutgefäße im Gehirn in der frühen Phase einer Migräneattacke.
  • Rehaler behandelt Migräne mit CO2 und einer individuell angepasste Menge von Frischluft. Diese Mischung wird für ca. 20 Minuten eingeatmet.
  • Das CO2 bewirkt, dass sich Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, ausdehnen. Dies bewirkt eine Erhöhung der Sauerstoffzufuhr an das Gehirn.
  • Die Kontroll-Einheit überwacht den Nutzer während der Attacke und unterstützt den Nutzer bei der Behandlung.

Wie Rehaler bei Migräne hilft

Rehaler verwendet eine Kombination von frischer Umgebungsluft und ausgeatmeter Luft, um eine individuelle Mischung aus CO2 und Sauerstoff herzustellen. So stellt Rehaler bei Migräne Patienten sicher, dass der Nutzer immer das richtige Verhältnis von CO2 und Sauerstoff erhält. Dies garantiert eine optimale und sichere Behandlung: ein zu niedriger CO2-Gehalt kann die Attacke nicht stoppen, wohingegen zu viel CO2 Nebenwirkungen hervorruft und zu wenig Sauerstoff gefährlich werden kann. Diese Luftmischung wird über einen Zeitraum von 20 bis 45 Minuten eingeatmet, was Auswirkungen auf die Migräneattacke hat – sie wird vollständig gestoppt oder der Schmerz signifikant gelindert. 

Rehaler - Increases blood flow to the brain

Anstieg der Blutzufuhr an das Gehirn

Das Einatmen der richtigen CO2-/Sauerstoffmischung, wie sie von Rehaler abgegeben wird, resultiert in einem signifikanten Anstieg der Sauerstoff- und Energiezufuhr an das Gehirn. Dies ist die effektivste Methode um der Abnahme der Sauerstoff- und Energiezufuhr entgegenzuwirken, die oft bei der Entwicklung einer Migräneattacke beobachtet wird.
Rehaler - Reduces pain sensation

Reduzierung der Empfindlichkeit des Zentralnervensystems

Das Einatmen der richtigen Menge CO2 durch den Rehaler verringert den pH-Gehalt im Körper, wodurch die Empfindlichkeit des Nervensystems reduziert wird. Das hilft dabei, die Intensität und die Häufigkeit mit der Signale von den Schmerzrezeporten gesendet werden, zu verringern. Damit wird auch die Schmerzintensität verringert.

Rehaler - Stops Cortical Depression

Stoppen der Cortical Spreading Depression (CSD)

CSD ist eine starke, sich langsam fortbewegende Welle die in einem Hirnbereich mit niedriger Blut- und Sauerstoffzufuhr beginnt und sich dann durch das Gehirn ausbreitet – wo sie zu den Migräneschmerzen, der Übelkeit, der Licht- und Lärmempfindlichkeit und dem Energieverlust führt. Das Einatmen der Luftmischung durch den Rehaler stoppt oder verlangsamt die CSD-Welle. 

Rehaler - Reduces CGRP in the brain

Reduzierung der CGRP-Freisetzung im Gehirn

CGRP ist ein Molekül im Gehirn das mit dem Einsetzen einer Migräneattacke in Verbindung gebracht wird. In den letzten Jahren wurden einige arzneimittelhältige Injektionen entwickelt um die Freisetzung von CGRP während Migräneattacken zu verringern. Die Mischung aus CO2 und Sauerstoff die bei Rehaler zu Einsatz kommt ist in der Lage die Freisetzung von CGRP auf natürliche Weise zu verringern – und stellt damit eine arzneimittelfreie Möglichkeit der CGRP-Hemmung ohne Injektionen zur Verfügung.

Jetzt Test machen und herausfinden, ob Rehaler Ihnen helfen kann

Wie ist Rehaler anzuwenden?

Starter using Rehaler as early as possible

1. Beginnen Sie so früh wie möglich

Wie bei den meisten Migränebehandlungen ist das Timing entscheidend. Wir empfehlen, Rehaler anzuwenden, sobald Sie merken, dass ein Migräneanfall auf dem Weg ist. Bei einer so frühen Nutzung von Rehaler ist ein großer Prozentsatz der Patienten in der Lage die Attacke zu stoppen bevor der Schmerz einsetzt, oder die Attacke zumindest stark abzuschwächen. Und obwohl eine frühe Behandlung optimal ist, erfahren viele unserer Nutzer auch dann noch eine signifikante Linderung, wenn der Schmerz bereits eingesetzt hat.

2. Bereiten Sie den Rehaler vor

Der Rehaler wurde so entworfen, dass Sie ihn überallhin mitnehmen können. Er ist auch einfach anzuwenden, sodass Sie mit der Behandlung beginnen können, sobald Sie merken, dass sich eine Migräneattacke anbahnt. Starten Sie die Rehaler App und tippen Sie auf “Behandlung beginnen”, öffnen Sie die Verpackung des Rehalers und schieben Sie den Regler auf Ihre individuelle Einstellung, und stecken Sie die Kontroll-Einheit auf Ihren Finger und die Nasenklammer auf Ihre Nase. Nehmen Sie dann einen tiefen Atemzug und atmen Sie in den Rehaler aus. Atmen Sie danach ganz einfach normal durch den Rehaler. 

Prepare Rehaler
Rehaler - Breath & relax

3. Atmen Sie & entspannen Sie sich

Während der ersten paar Anwendungen des Rehalers ist es vorteilhaft, sich einfach sitzend zu entspannen. Wenn Sie bereits einige Behandlungen durchgeführt haben, werden Sie merken, dass Sie dabei auch arbeiten, lesen, fernsehen etc. können. Die Rehaler App und die Kontroll-Einheit überwachen Sie während Ihrer Behandlung und geben Ihnen Hilfestellung, sollten Sie irgendwelche Änderungen durchführen müssen, um die optimale Wirkung zu erzielen.

4. Setzen Sie Ihren Tag fort

Manche Leute bemerken den Effekt der Behandlung innerhalb von 5 Minuten während andere 30 Minuten benötigen: die optimale Dauer kommt auf die betreffende Person an, die Attacke, und wie weit sie vor Beginn der Behandlung schon fortgeschritten ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Attacke nach Ablauf der normalen Behandlungszeit nicht gestoppt wurde, können Sie die Behandlung ganz einfach so lange wie nötig fortsetzen. Das zusätzliche CO2, das durch den Rehaler eingeatmet wird, verlässt Ihren Körper innerhalb weniger Minuten nach Beenden der Behandlung und Sie können Ihren Tag fortsetzen. 

With Rehaler you can continue your day after treatment

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen und unsere Dienste zu erbringen. Indem Sie rehaler.com nutzen, akzeptieren Sie die Bedingungen für den Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren.

Login to your Rehaler account